Goodbye OPUS

Herwig Rüdisser, Günter Grasmuck, Kurt René Plisnier, Ewald Pfleger und ihre Gäste Johannes Silberschneider, Maria Bill, Steinbäcker, Timischl & Schiffkowitz, Michael Vatter und weitere Freunde, wie immer von Christian Kolonovits sanft umschlungen, feierten in der Grazer Oper einen opulenten Abschied von ihren treuen Fans.

Wie schon in den Jahren davor war auch der allerletzte Opus Gig ein Benefizkonzert zu Gunsten von Schulen in Äthiopien und spielte € 31.000 ein – deutlich weniger als in den Vorjahren, worin ich eine der Nebenwirkungen der Pandemie vermute. Hier einige Beispiele aus der dreistündigen Show.

Eine Besprechung des letzten Albums „Magnum“ ist in Gangway Music Reviews zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.